Virtuelle Inbetriebnahme

Mit der virtuellen Inbetriebnahme werden SPS- und Roboterprogramme der Engineering Phase getestet und so die Inbetriebnahme Phase deutlich verkürzt.

Kontakt:

Christian Preis

Virtuelle Inbetriebnahme

Tel. +49 6652 79 39 48 13

Fax +49 6652 79 39 48 99

christian.preis@engrotec.de

Hierfür wird ein Simulationsmodell der realen Anlage erzeugt, welches direkt mit der realen Anlagensteuerung (SPS) verbunden wird. Die Roboterprogramme werden ebenfalls in die Simulationsumgebung integriert, so dass die Schnittstelle zwischen SPS- und Roboterprogrammen getestet werden kann. Die Anlage kann für detaillierte Tests in einem 3D-Modell visualisiert werden.

 

Folgende Vorteile können mit einer virtuellen Inbetriebnahme erzielt werden

  • Test der SPS- und Roboterprogramme vor der Realisierungsphase
  • Hohe Qualität der Programme bei Inbetriebnahmebeginn
  • Verlagerung der Arbeitszeit von der Baustelle ins Büro
  • Verkürzung der Inbetriebnahmezeiten (geringere Reisekosten)
  • Flexible Reaktion auf Zeitverzögerungen während der Realisierung
  • Überprüfung des Programmierfortschritts
  • Aufteilung von Arbeitsinhalten (virtuelle Inbetriebnahme und reale Inbetriebnahme)
  • Verringerung der Stand- und Ausfallzeiten bei Typintegrationen
  • Absicherung einzelner Umbausteps bei Integrationen
  • Risikominimierung
  • Schulung der Anlagenbediener

 

Die Experten von EngRoTec können Sie bei der virtuellen Inbetriebnahme von der ersten Konzeption bis zur Umsetzung unterstützen. Wir können sowohl Ihre Softwareapplikationen durch Makros sinnvoll erweitern wie auch die virtuelle Inbetriebnahme durch unser Fach-Know-How in den Themengebieten Planung, Konstruktion, Simulation, Robotik und Automatisierungstechnik qualifiziert und sachkundig umsetzen. Dabei können sie die gewünschte Testtiefe im Vorfeld mit uns abstimmen. Die Dokumentation der Tests, kann ebenfalls von uns übernommen werden.

Um dies zu erreichen wird Vorfeld der Realisierung ein Simulationsmodell der realen Anlage erzeugt. Dieses wird direkt mit der realen Anlagensteuerung (SPS) verbunden. Die Roboterprogramme werden ebenfalls in die Simulationsumgebung integriert, so dass die Schnittstelle zwischen SPS- und Roboterprogrammen getestet werden kann. Die Anlage kann für detaillierte Tests in einem 3D-Modell visualisiert werden.

Die Experten von EngRoTec unterstützen Sie bei der virtuellen Inbetriebnahme von der ersten Konzeption bis zur Umsetzung auf der Baustelle.

Kontakt

Kontaktformular EngRoTec

Kontaktformular
captcha

Hauptsitz

EngRoTec GmbH & Co. KG
Ludwig-Erhard-Straße 2
36088 Hünfeld

T +49 6652 793948-0
F +49 6652 793948-99
info@engrotec.de

> Anfahrt berechnen